Vitamine und Mineralien zur Potenzsteigerung

Vitamine und Mineralien zur Potenzsteigerung

Um eine gute Potenz zu erhalten oder die Potenz zu steigern, müssen die Männer mit der Nahrung bestimmte Vitamine und die Mineralien in der ausreichenden Anzahl bekommen.
Wir werden erzählen, welche Stoffe die Prostata unterstützen, erhöhen das Testosteron, sparen die Muskelmasse auf, festigen die Kapillaren, verstärken den Blutkreislauf in den Geschlechtsorganen und den Bestand des Spermas beeinflussen.

Mikroelemente für Potenz steigern

Selen

Selen_lebensmittelIm männlichen Körper nimmt Selen an der Bildung von Testosteron teil und reguliert die Spermienqualität. Außerdem stimuliert es die Immunität, normalisiert den Stoffwechsel und schützt das Herz vor Stress.

Der Tagesbedarf beträgt 70 Mcg.

Leber, Nüssen, Meeresprodukte enthalten Selen.

Zink

Das wichtigste Element für Männer. In den Männerorganismus ist es gerade in der Prostata konzentriert. Das Zink nimmt an der Synthese des Testosterons und des Muskelstoffes teil, antwortet für die Potenz und die Beweglichkeit von Spermien.

Der tägliche Bedarf für Männer beträgt 12-15 mg.

Zink ist in den Eiern, Austern, Nüssen, Fleisch, Leber.

Jod

Im Organismus des Mannes wird das Jod in der Schilddrüse, Leber, Nieren und Prostata angesammelt. Von seinem ausreichenden Umfang hängt die Aktivität der Schhilddrüse, und deshalb die Synthese des Testosterons ab. Darüber hinaus reguliert das Element den Zustand des Nerven- und Herz-Kreislauf-Systems.

Der tägliche Bedarf beträgt 150 Mcg.

Meeresprodukten, Meerkohl enthalten Jod.

Mikroelemente fur Potenz steigern

Brom

Der Mangel dieses Elementes bringt zur sexuellen Schwäche. Es beeinflusst den Inhalt von Spermien im Ejakulat und erhöht seinen Umfang. Aktiviert die sexuelle Sucht.

Der Tagesbedarf beträgt 1 g.

Enthalten in Milch- und Bohnenprodukten.

Vitamin für Potenz steigern

Vitamin E

Das wichtigste Vitamin zur Potenzsteigerung bei Männern. Beeinflusst die Produktion von Testosteron, stimuliert die Aktivität der Prostata. Verhindert die Alterung des Körpers, schützt das Herz vor Stress.

Der Tagesbedarf beträgt 210 mg.

Enthalten in pflanzlichen Ölen, Sanddorn, Eiern, Leber, Milch, Nüssen, Fleisch.

Vitamin A

Normalisiert die funktionelle Aktivität der Prostata und erhöht ihre Aktivität. Hat eine positive Wirkung auf die Potenz, nimmt direkt an der Bildung von Spermien teil.

Der Tagesbedarf beträgt 900 Mcg.

Folgende Lebensmitteln enthalten Vitamin A: Leber Fisch, Eier, Spinat, Petersilie, grüne Zwiebeln.

Vitamin C

Es ist verantwortlich für den Zustand der Wände der Blutgefäße, verbessert den Blutfluss und ist das stärkste Antioxidans. Stimuliert die Arbeit der Prostata, erhöht die Potenz.

Der Tagesbedarf beträgt 100 mg.

Heckenrose, Sauerkraut, schwarze Johannisbeere, grüne Zwiebeln, Sanddorn enthalten Vitamin C.

Vitamin B

Jedes Vitamin B-Gruppe ist für ihre eigene Funktion verantwortlich, jedoch behindern sie insgesamt das Altern, unterstützen den Metabolismus, bilden fast alle Fermente, die für die Arbeit des sexuellen Systems antworten.

Der Tagesbedarf für jedes der B-Vitamine ist unterschiedlich.

Sie enthalten: Eier, Leber, Hefe, Nüsse, Fleisch, Spinat, grüne Zwiebeln, Getreide.

Es ist kein Geheimnis, dass heute der chemische Zustand der Produkte viel zu wünschen übrig lässt, so soll man die notwendigen Substanzen aus anderen Produkten zu erhalten. Außerdem verlieren die Produkte nach der Bearbeitung die große Teil der Vitamine und der Elemente. Die zusätzliche Einnahme von Vitamin-Mineral-Komplexen kann helfen, die speziell für den männlichen Körper entwickelt wurde, wie zum Beispiel Selzinc.Die ähnlichen Zusätze unterstützen nicht nur Testosteronspiegel und Potenz auf dem gewünschten Niveau, sondern stärken auch das Immunsystem, erhöhen die Stressresistenz, verbessern die Herzfunktion.