Erektionsprobleme Tipps, Ursachen und mögliche Lösungen

Erektionsprobleme Tipps, Ursachen und mögliche Lösungen

Männliche sexuelle Dysfunktion

Heute wendet sich an Fachleute nur ein kleiner Teil der Männer, die sexuelle Probleme haben. Die männlichen Sexualstörungen sind:

  1. Die erektile Dysfunktion (Erektionsstörungen und deren Unterhaltung);
  2. Impotenz (extreme Grad der erektilen Dysfunktion) – ein Problem, das große Angst bei Männern verursacht;
  3. Verzögerter Samenerguss (Ejakulation tritt nach längerer Stimulation oder nicht auftritt, was oft mit dem Alter verbunden ist);
  4. Vorzeitige Ejakulation (Samenerguss erfolgt vor dem Geschlechtsverkehr oder unmittelbar nach seinem Beginn, es ist oft mit dem Alter und der Mangel an sexueller Erfahrung verbunden);
  5. Priapismus (schmerzhafte verlängerte Erektion beim Geschlechtsverkehr, die keine Erleichterung bringt) usw.

Zögern Sie ihre sexuellen Probleme nicht, weil in den meisten Fällen das Problem eine Lösung hat. Viele Erektionsprobleme werden mit einfachem Rat gelöst, dessen Umsetzung für jedermann zugänglich ist.

Erektionsprobleme: Was ist das und ihre Ursachen?

Statistik gibt keine genaue Antwort über die Anzahl der Männer, die Erektionsprobleme haben. Nach Recherchen,

erektionsproblemen

die in Deutschland durchgeführt wurden, etwa sechs bis sieben Millionen Menschen haben Probleme mit der Potenz. Aber die wirkliche Zahl ist viel höher! Die Ergebnisse sind möglicherweise nicht genau, weil viele Männer Angst und Verlegenheit haben, einen Arzt zu sehen und sie verbergen ihre Erektionsprobleme. Vor allem, weil der Begriff der “Erektionsprobleme” gesamt ist. Es ist notwendig, das Konzept der erektilen Dysfunktion oder Impotenz zu trennen. Warum gibt es in der modernen Welt so viele Männer unterschiedlichen Alters, Berufen und sozialen Status, mit dem Problem der erektilen Funktion?

Selbst ein absolut gesunder Mensch garantiert nicht 100% Erfolg in einem so heiklen Prozess wie Sex. Gelegentlich kann jeder Mensch sich auf Erektionsprobleme stoßen. Die Ursachen für Erektionsstörungen können sehr unterschiedlich sein, beispielsweise Außenfaktoren – die negativen Auswirkungen der Umwelt, eine signifikante Abnahme der körperlichen Aktivität; physiologische Ursachen – körperliche Erschöpfung, Alkoholmissbrauch, Nebenwirkungen von Medikamenten, etc. oder psychologische Ursachen – Stress, Selbstunsicherheit oder Wut, Reizbarkeit.

Erektionsprobleme: Tipps, die worauf geachtet werden müssen

erektionsprobleme ursacheWenn Erektionsstörungen mehr häufiger auftreten oder sind eine unangenehme Teil Ihres Lebens, sollten Sie auf die nächsten Faktoren achten:

  1. Lebensstil. Alkohol, Rauchen, schlechte Ernährung und inaktiver Lebensstil, all dies kann Probleme mit der Erektion verursachen.
  2. Gesundheitszustand, weil viele der Probleme mit der Erektion durch Störungen der Blutgefäße verursacht werden können.
  3. In einigen Fällen ist das Problem nicht mit der Physiologie des Körpers oder der Umgebung, sondern mit der Psychologie verbunden. Unsere Gefühle, Wahrnehmung und Leben um uns herum, beeinflussen reflektiert die sexuelle Funktion.

Ursache von Impotenz bei Männer im Alter bis zu 40 Jahren, sind 80% psychischen und nur 20% – physiologischen. Bis zum Alter von 80 Jahren, ändert sich die Situation: 80% der Fälle sind körperliche Impotenz und nur 20% – psychische. Und alle Menschen sollten wissen, dass unabhängig von den Ursachen von Impotenz kann es in 95% der Fälle geheilt werden. Viele psychische Ursachen von ED können leicht mit Hilfe von Potenzmitteln gelöst werden. Sie können diese Potenzmittel einfach in der Online Apotheke rezeptfrei kaufen.

Erektionsprobleme: Tipps für Änderungen des Lebensstils

erektionsproblemen tipps und losungenWenn Sie, einmal die Potenzprobleme beobachtet haben, ist dies kein Grund zur Panik. Man spricht über Impotenz nur im Fall der vollständigen und nachhaltigen Unfähigkeit eines Mannes den Geschlechtsverkehr zu haben, und alle anderen Fälle ist mehr richtig zu Funktionsstörungen zurückzuführen. Es gibt viele Möglichkeiten und Methoden, die die Probleme mit der Erektion zu lösen helfen.

Erektionsprobleme. Tipps um Erektionen zu verbessern:

  1. Nützliche und abwechslungsreiche Ernährung, die Proteine, Fette, Kohlenhydrate enthält.
  2. Eine ausgewogene Zufuhr von Vitaminen, weil Körper für die normale Arbeit die essentiellen Vitaminen und Mineralien in ihrer Gesamtheit braucht.
  3. Mikro- und Makronährstoffe.
  4. Essen von Produkten, die Potenz erhöhen.
  5. Körperliche Aktivität und moderate Belastung erhöhen Testosteron.
  6. Komfortabler mentaler Zustand, weil Stress, Angst und Depression heute ein fester Bestandteil des modernen Lebens sind.

Es gibt auch viele Hausmittel, Techniken, körperliche Übungen und Tipps, die Erektionsprobleme zu lösen helfen.

Erektionsprobleme. Tipps, wenn Sie sich an einen Arzt zu wenden brauchen

erektionsproblemen-arzt-beratungBei den Erektionsproblemen, wenden Sie sich an Arzt in den folgenden Fällen:

  1. Das Problem bleibt auch nach Änderungen des Lebensstils.
  2. Das Problem entstand nach einer Verletzung oder einer Prostata-Operation.
  3. Sie haben andere Symptome, wie Schmerzen in den Bauch oder urologische Probleme.

Wenn Sie denken, dass Erektionsprobleme durch Medikamente, die Sie einnehmen verursacht werden, besprechen Sie dies mit Ihrem Arzt. Sie müssen möglicherweise die Dosierung des Medikaments reduzieren oder ein Medikament ersetzen. Sie können nicht ohne Ärztlichen Beratung die Dosierung ändern oder die Verwendung irgendwelcher Medikamente stoppen.

Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Ihre Erektionsprobleme mit der Angst vor Herzerkrankungen verbunden sind. Geschlechtsverkehr ist für Menschen mit Herzproblemen in der Regel sicher.

Сохранить

Сохранить

Сохранить

Сохранить

Сохранить

3 thoughts on “Erektionsprobleme Tipps, Ursachen und mögliche Lösungen

  1. Danke für die nützliche Information, hab meine Lebensweise revidiert, eine Ernährung und die Gesundheit hat sich wesentlich verbessert, aber manchmal kommen die Störungen (Stress, Nerven, Müdigkeit von der Arbeit) vor. Deshalb kaufte ich die ausgezeichneten Potenzmittel. Ich wählte Levitra und Cialis, ein Minimum an Nebenwirkungen und sehr lange Wirkdauer. Ich kaufte in der Online Apotheke http://www.apothekedeutsche.com/ günstigen Preisen (und Bonus-Tabletten) und schnelle Lieferung.

  2. My brother recommended I might like this web site. He was entirely right. This post actually made my day. You cann’t imagine simply how much time I had spent for this info! Thanks!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *